Teleskopsteuerung mit openSUSE: Probleme

Ihr erinnert euch vielleicht, daß ich mit meiner Teleskopsteuerung von Windows auf Linux umgestiegen bin. Das hatte bis jetzt prima funktioniert: https://sternenkarten.com/kstars-libindi-astrometry-net-on-opensuse/

Eine Neuinstallation auf einem Laptop bereitet nun Probleme: Ich bekomme astrometry.net nicht mehr mit allen Features kompiliert, da gewisse Paket-Abhängigkeiten nicht mehr gelöst werden können:

python-astropy hat als Abhängigleit libwcs.so.5. Mir wird aber nur ein Paket angeboten, das libwcs.so.6 anbietet. Auch die Community-Repos bieten hier keine Lösung.

Das bedeutet: Abwarten , bis sich hier eine Lösung abzeichnet und in der Zwischenzeit auf Ubuntu umsteigen.

In Ubuntu hab ich aber auch Probleme festgestellt. In der aktuellen Version 18.10 fehlen im ppa Pakete, so daß ich die von mir benötigten Indi-Treiber nicht installieren kann.

Im Moment ist da einfach der Wurm drin.

An einem der nächsten Tage werde ich die LTS Version von Ubuntu (bzw. Kubuntu) 18.4 LTS installieren und die ganze Sache ausprobieren. Ich bin schon gespannt auf das Ergebnis.

Die hier beschriebenen Probleme bedeuten aber nicht, daß ich mein Astro-Equipement nicht benutzen kann. Das Ganze läuft im Moment als Server auf einem Raspberry. Der Client ist kstars auf dem Laptop. Fernsteuerung, sozusagen… 🙂

Stay tuned

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.