Sternenhimmel: Die Hoffnung stirbt zuletzt…

Das beginnende Jahr 2019 verwöhnt den „kleinen Astronomen“ nicht gerade mit klaren Nächten, in denen er seine Sterne anschauen kann. Bedeckter Himmel ist angesagt, auch wenn die Wettervorhersagen anderes prognostizieren. Warum sollte es anders sein als Ende letzten Jahres?

Ich hab das schon seit geraumer Zeit beobachtet. Manchmal scheint es mir, als würden die Prognosen erst nachträglich an das wirklich stattfindende Wettergeschehen angepasst. Und dabei dachte ich, seit es Wettersatelliten gibt, sollte das Ganze doch etwas mehr der der Realität entsprechen, als es früher einmal war.

Früher sagte man, Ich rufe jetzt beim Wetterdienst an, und sage ihm, daß er die 20cm „Heiter bis Wolkig“ aus meinem Keller pumpen soll. Heute scheint das immer noch so zu sein.

Nun gut, die Wetterdienste, egal wie sie heißen, können auch nichts für das aktuelle Wettergeschehen. Ich würde mir mir nur wünschen, daß die Vorhersagen oder wenigstens der Niederschlagsradar ein wenig realistischer wäre.

Was wollte ich jetzt eigentlich sagen? Ach ja, das Wetter!

Der Wetterbericht hatte für heute Abend klares Wetter vorhergesagt. Prima Bedingungen also für einen Blick durchs Teleskop in den Weltraum. Die Realität war anders, wie ihr auf dem folgenden Foto seht.

img_2836

Unten im Bild der Monitor mit dem Astronomieprogramm „Stellarium“: die Sonne ist gerade untergegangen. Noch nicht zu sehen von den Sternen.
Darüber der tatsächlich Himmel, gesehen durch durch das Fenster meines Computerzimmers: Auch keine Sterne, nur viele Wolken
Und rechts unten die Ente, bei der ich nicht weiß, ob sie mitfühlend oder schadenfroh auf den Monitor blickt.

Egal, das Jahrhundert ist noch jung. Und hie und da wird sich mir wohl ein Blick auf einen klaren Sternenhimmel auftun.

Die Hoffnung stirbt zuletzt…

4 Gedanken zu „Sternenhimmel: Die Hoffnung stirbt zuletzt…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.