Neues von der Sternwarte: Stellarium

Möchte man am Sternenhimmel spazieren gehen, ohne nach draußen zu gehen, empfiehlt sich das Planetariumsprogramm „Stellarium“. Das Programm zeigt den Himmel sehr realitätsgetreu in fast jeder gewünschten Vergrößerung.

Mir gefällt besonders die große Anzahl an „sky cultures“. Ich verweise an dieser Stelle auf einen kleinen Artikel auf meiner Sternenkartenseite, in dem ich zwei dieser „Sky-Cultures“ am Beispiel des Sternbildes „Großer Bär“ miteinander vergleiche.

Ich verwende stellarium sehr gerne, um meine Beobachtungen und Fotografien zu planen.

Die aktuelle Version von stellarium installiere ich in Kubuntu so:

Terminal öffnen uns folgendes eintippen:

sudo add-apt-repository ppa:stellarium/stellarium-releases
sudo apt-get update
sudo apt-get install stellarium

Stellarium gibt es übrigens nicht nur für Linux, sondern auch für MacOSX und Windows. Ich kann das Programm nur empfehlen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.