Merkurtransit am 11.11.2019

Heute Nachmittag hat sich der Innerste der Planeten unseres Sonnensystems vor die Sonne geschoben. So kurz nach Halbzwei begann Merkur am Sonnenrand zu knabbern und wanderte dann vor der Sonne vorbei. Ein kleiner schwarzer Fleck auf einer ansonsten im Moment fleckenlosen Sonne.

Das waren jedenfalls die Gerüchte, die ich gehört hatte. Bestätigen kann ich diesen Vorgang leider nicht, da eine zähe Hochnebeldecke den Blick auf die Sonnenscheibe versperrte. 🙂 😦

Ich hatte mir für dieses Ereignis frei genommen. Nun ja, die Überstunden müssen irgendwie abgebaut werden. Es sollte das Firstlight werden, heraus aus meiner neuen Sternwarte.

War leider nichts mit dem Firstlight. Dennoch hab ich Positives aus dem für mich nicht sichtbaren Ereignis  mitgenommen. Geht jetzt Ruckzuck, das Telekop in Betrieb zu nehmen und danach wieder in den Ruhezustand zu versetzen:

  • Astrolaptop einstöpseln
  • Sternwartendach aufschieben
  • Alles einschalten
  • Das begehrte Objekt anfahren
  • Beobachten bzw. Fotografieren
  • Teleskop in die Parkposition fahren
  • Sternwartendach zuschieben
  • Laptop und evt. Kamera ausstöpseln
  • Fertig

Um euch eine Vorstellung zu geben, wie der Merkurtransit eigentlich ausgesehen hätte, zeige ich euch ein Bild eines Transits der internationalen Raumstation ISS, das ich vor ein paar Jahren aufgenommen habe, Ihr braucht euch nur die Flügel der ISS wegzudenken (Pardon, ich meine natürlich die Sonnenschirme, Unsinn, Sonnensegel, obwohl dieser Ausdruck auch nicht ganz richtig ist)

ISS Transit Sonne

Um das Bild größer zu bekommen, einfach ein-  zweimal auf das Bild klicken.

2 Gedanken zu „Merkurtransit am 11.11.2019

  1. Schade, dass es mit Merkur nicht geklappt hat, aber toll, dass Dein Equiptment nun so super einsatzbereit ist! Traumhaft. Ich habe den Transit kurz beobachten können mit meinem 10″ Dobson und Sonnenfilteraufsatz. Dann zogen auch leider nach 14:30h Wolken auf.
    Wäre ja ein sehr bemerkentswertes Firtstlight geworden …. wünsche Dir aber noch viele andere tolle Sachen!
    Gruss von Astrolady

    Gefällt 1 Person

    1. Ja, war wirklich schade, daß es mit dem Merkurtransit nicht geklappt hat. Ich bin gespannnt, was nun das firstlight werden wird. Das wird sich dann kurzfristig ergeben, wenn das große Wetterurmel sich dazu entscheidet, mir einmal eine klare Nacht zu spendieren 🙂
      Edgar

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.