Dreieck (Sternbild)

 

Sternbild Dreieck

Bezeichnungen
Dreieck:   lat. Triangulum   Gen. Trianguli   Kürzel Tri
Günstigste Beobachtungsmonate
Dreieck:          1 2 3     6 7 8 9 10 11 12

Sternenkarten

Sternbild Dreieck: Übersichtskarte
Sternbild Dreieck
Für mehr Details ein- oder zweimal ins Bild klicken
Sternbild Dreieck: Detailkarte
Sternbild Dreieck Details
Für mehr Details ein- oder zweimal ins Bild klicken

Beschreibung

Das Sternbild Dreieck ist  klein und dunkel. Dennoch fällt es ins Auge. Die klare geometrische Form zieht die Blicke fast magisch an.

Im Sternbild Dreieck findet man mit dem Dreiecknebel M33 eine schöne Spiralgalaxie. Der Dreiecknebel ist die zweithellste Galaxie am Nachthimmel nach dem nicht allzu weit entfernten Andromedanebel.

Der Felsen

Vielleicht erinnert ihr euch noch an die Geschichte von der königlichen Familie.

Die Königstochter Andromeda sollte einem Meeresungeheuer geopfert werden, das sich anschickte, die Küste des Königreiches Äthiopien zu verwüsten.

Andromeda lag am Strand, angekettet an einen Felsen. Sie hatte die Zipfelmütze tief ins Gesicht gezogen und wartete auf ihr Ende. Sie ahnte nicht, daß die Rettung nicht mehr fern war. Denn der Held Perseus hatte die Königstochter bereits entdeckt.

Der Felsen, den Perseus hinabklettern mußte, hatte die Form eines Dreiecks. Gischt spritzte auf das Gestein und machte es glatt. Perseus rutschte immer wieder weg.

Es war der einzige Weg, der zu Andromeda führte. Am Horizont sah Perseus, wie  die Schanzflosse des Walfisches das Wasser peitschte. Er mußte sich sputen, wollte er Andromeda retten. Der Held kramte in seinem Rucksack und fand, was er gesucht hatte: Ein Seil.

Er befestigte das Seil an einer alten knorrigen Eiche und warf das freie Ende über den dreieckigen Felsen hinab. Langsam, Schritt für Schritt kam er Andromeda näher…

Wie die Geschichte ausgegangen ist, könnt ihr beim Sternbild Andromeda nachlesen.

Links