Grabstichel (Sternbild)

Sternbild Grabstichel

Bezeichnungen
Grabstichel:    Lat. Caelum     Gen.  Caeli     Kürzel  Cae
Günstigste Beobachtungsmonate
Grabstichel:    12
Sternenkarte
Für mehr Details ein- oder zweimal ins Bild klicken

Beschreibung

Sternbild Grabstichel

Mehr als zwei kleine Sterne, an der Grenze zur Sichtbarkeit, bekomme ich hier in Mittelfranken nicht zu sehen vom Sternbild Grabstichel. Das Sternbild Grabstichel ist nämlich eigentlich ein Sternbild des Südhimmels.

Der Name Grabstichel hat übriges nichts mit einem Friedhof zu tun, auch wenn die Sternbildfigur beinahe an einen Spaten erinnert. Es handelt sich bei dem Grabstichel vielmehr um ein Werkzeug, das zum Gravieren von Kupferstichen verwendet wird.

Ich zoome mal ins Bild rein. Rechts sieht man die Burgruine von Hilpoltstein.

Der Stern links oben ist Gamma 1 Caeli und gerade einmal 4,55mag hell. Der Stern am Knick ist Beta Caeli und mit 5 Magnituden noch ein wenig dunkler als Gamma Caeli. Der „Star“ der Sternbildes liegt unterhalb des Horizonts: Alpha Caeli. Er ist nur unbedeutend heller als Gamma Caeli.

Ich hab die Sternbildlinien so gemalt, als wäre der Horizont nicht borhanden.

Für mehr Details ein- oder zweimal ins Bild klicken

Ich hab das Bild übrigens aus dem Dachflächenfenster aufgenommmen.