Software für die Sternwarte Teil 5: Muß ich beim Kompilieren noch etwas beachten?

Klar doch: Die Reihenfolge! Und das hat mit den Abhängigkeiten zu tun. Programme sind von anderen Programmen abhängig, um funktionieren zu können. Das erkläre ich am besten an Hand meiner Eisenbahn, die die Schwerlastrollen fürs fahrbare Dach meiner Sternwarte gebracht hat: Die Eisenbahn ist abhängig von Schienen. Ohne diese Schienen hat sie nichts zum drauf… Weiterlesen Software für die Sternwarte Teil 5: Muß ich beim Kompilieren noch etwas beachten?

Software für die Sternwarte Teil 3: Welche Software brauche ich…

Das Betriebssystem Als Betriebssystem kommt Linux openSUSE zum Einsatz. Ich verwende hier das Rolling Release Tumbleweed.Das Betriebssystem ist frisch installiert und softwaretechnisch auf dem aktuellen Stand. Treiber indicore Das sind die grundlegenden Astro-Treiber unter Linux. indi-eqmod Der Treiber zur Ansteuerung der Skywatcher-Montierung indi-asi Treiber für die Astrokameras von ZWO indi-gphoto2 Treiber für die DSLR Planetariumsprogramm… Weiterlesen Software für die Sternwarte Teil 3: Welche Software brauche ich…

PATH erweitern für astrometry.net

Gültigkeit Wenn astrometry.net nicht nach /usr/local/astrometry, sondern nach /usr/local installiert wird, sind Änderungen an der PATH-Variablen, wie in diesem Artikel beschrieben, nicht notwendig. Betriebssystem openSUSE Tumbleweed Astrometry.net Astrometry.net ist Projekt, mit dem Sternenaufnahmen analysiert werden können. Ein typischer Befehl, um eine Sternenaufnahme zu analysieren ist solve-field Sternenbild.jpg Wenn wir den Befehl nun in ein Terminal… Weiterlesen PATH erweitern für astrometry.net