Das Sternbild Rabe

Lateinisch:Corvus
Genitiv:Corvi
Kürzel:Crv

Sternbild Rabe

Meine Darstellung des Sternbildes Rabe

Schwierig, das Bild mit einem Raben in Zusammenhang zu bringen. Das Viereck ist am Himmel aber so dominant, daß das Sternbild gar nicht anders gemalt werden kann. Der Schnabel, den die beiden Sterne links oben darstellen sollen und der Schwanz rechts unten sind nur Ausschmückungen.

Beobachtungszeitraum

Dezember bis Mai.

Wie finde ich das Sternbild Rabe

Der hellste Stern im Sternbild Jungfrau Spica. Vondort aus schräg nach rechts unten in Richtung Wasserschlange und schon ist man beim Sternbild Rabe.

Für mehr Details ein- oder zweimal ins Bild klicken

Geschichte zum Sternbild Rabe

Apoll und ein schlauer Rabe

Die Göttin Leto, eine Titanentochter, war eine der Geliebten von Zeus. Das Ergebnis dieser Liebschaft waren Artemis und Apollon.

Eines Tages gab Apollon einem Raben den Auftrag, Wasser zu holen. Der Rabe, nicht faul, schnappte sich mit seinem Schnabel einen Becher und machte sich auf den Weg. Doch wie das manchmal so ist, Wege können lang werden, vor allem, wenn man unterwegs Hunger bekommt.

Auf halbem Weg zum Wasser erblickte der Rabe einen Feigenbaum. Die Früchte waren noch nicht vollständig ausgereift, das machte dem Raben aber wenig aus. Hungrig, wie er war, legte er sich unter den Baum und beschloß zu warten, bis sie reif wurden. Über diesem Warten schlief er ein.

Ich denke mal, sein Nickerchen dauerte etwas länger, denn als der Rabe aufwachte, waren die Feigen reif. Der Vogel landete auf einem Zweig und naschte von den Feigen, bis er beinahe platzte. Anschließend genehmigte er sich ein kleines Verdauungsschläfchen.

Als er aufwachte, erinnerte er sich an seinen Auftrag. Kein Problem, dachte er, das haben wir gleich. Er flog zum Fluss, schöpfte das kühle Wasser und brachte es auf schnellstem Weg zu Appollon

„Denk nur, Apoll“, flunkerte der Rabe. „Auf dem Weg zum Fluss hat mir eine garstige Wasserschlange aufgelauert. Es hat ziemlich lange gedauert, sie zu überlisten.“ „So so“ antwortete der Gott, der die Lüge des Raben durchschaute. „Dann will ich dir mal Gelegenheit geben, über deine Geschichte nachzudenken.“.

Mit diesen Worten verbannte Apoll den Raben, den Becher und die Wasserschlange als Sternbilder an den Himmel.

Links