Astro-Software-Reihe

Ich bin gerade dabei, meine Astro-Software-Reihe zu überarbeiten. Das ist notwendig geworden, da sich an den beteiligten Programmen zum Teil einiges geändert hat. Es geht in dieser Reihe hauptsächlich um das Kompilieren von Astro-Software. Den Part, in dem es so richtig tief ins Platesolving hineingeht, werde ich auslagern. Dadurch strafft sich die Reihe gewaltig. Ich… Weiterlesen Astro-Software-Reihe

QT-Creator

QT-Creator ist ein mächtiges Entwicklungswerkzeug bei der Programmerstellung und dem Debugging in openSUSE. Mit dem openSUSE-Tumbleweed Update vom 14. Okober 2021 wurde das Programmpaket, in dem QT-Creator enthalten ist, umbenannt, und zwar von „libqt5-creator“ nach „qt5-creator“. OpenSUSE Leap ist von dem Update (noch) nicht betroffen. Dieses Update wirkt sich auf einige meiner Anleitungen aus. Ich… Weiterlesen QT-Creator

Astro-Software 20 Nach der Kompilierung

Abschließende Arbeiten Nachdem alles kompiliert und installiert ist,, gibt es noch zwei Dinge zu tun: shared libraries laden Neustart Die Sache mit den shared libraries Shared libraries sind Bibliotheken, die vom Programm erst während der Laufzeit bei Bedarf geladen werden. Nun stellte ich hier in openSUSE Tumbleweed fest, daß kstars abstürzt, wenn EKOS gestartet wird.… Weiterlesen Astro-Software 20 Nach der Kompilierung

Astro-Software 19 Stellarium kompilieren

Einleitung Stellarium ist eine Planetariums-Software der Extraklasse. Hervorragend geeignet für einen schnellen Blick auf den virtuellen Sternenhimmel. Beginnend mit der der Version 1.0 von Stellarium wird CalcMySky zur realistischen Darstellung von zum Beispiel der Dämmerung angeboten. Das Tool ist standardmäßig zur Integration in Stellarium freigeschaltet. Allerdings muß es erst heruntergeladen und selber kompiliert werden, bevor… Weiterlesen Astro-Software 19 Stellarium kompilieren

Plate Solving: Was ist das?

Astrometry.net ist eine Anwendung zum Plate Solving, die sowohl online also auch offline verwendet werden kann. Ich bevorzuge aus Geschwindigkeitsgründen den Offline-Modus. Der ein oder andere benutzt an Stelle des Begriffs „Plate Solving“ den Ausdruck „astrometric calibration“ oder auch „astrometric solving“. Ich bleib in meinen Artikeln bei „Plate Solving“. Warum? Nun, ganz einfach. Weil es… Weiterlesen Plate Solving: Was ist das?

Astro-Software 22 Alles kompilieren

Einleitung Im Hinweis, der am Ende jedes Artikels dieser Astro-Software-Reihe steht, weise ich darauf hin (drum heißt das Teil auch Hinweis 🙂 ), daß für ein erfolgreiches Kompilieren alle Artikel nacheinander abgearbeitet werden müssen. Ich gebe zu, es ist ein wenig lästig und auch zeitaufwändig, das zu tun. Drum hab ich hier alles fürs Kompilieren… Weiterlesen Astro-Software 22 Alles kompilieren

Astro-Software 21 Kompilierte Software aktualisieren

Einleitung Auch selber kompilierte Programme wollen aktuell gehalten werden. Vorgehensweise Dazu müssen die Änderungen im Quellcode des jeweiligen Programms aus dem git-repo gezogen werden. Dann wird neu kompiliert und das Ergebnis installiert. Keine Angst! Das ist gar nicht so kompliziert, wie es im ersten Moment aussieht. Ich zeige das mal am Beispiel von kstars: Das… Weiterlesen Astro-Software 21 Kompilierte Software aktualisieren

Astro-Software 18 Sternbildlinien in kstars

Einleitung In diesem Teil der Blogserie möchte ein wenig von Sternbildlinien erzählen und wie diese in kstars verwaltet werden. In der ersten Fassung dieses Artikels entwickelte ich eine Lösung, meine Sternbildlinien in kstars zu integrieren, die ich als quick and dirty bezeichnet habe. War nicht schön, diese Lösung, hat aber funktioniert. Die Übergangslösung darf ich… Weiterlesen Astro-Software 18 Sternbildlinien in kstars