Messier 35

Im Winter kommt das Sternbild Zwillinge langsam in Fahrt und steht Mitte Januar in der Geisterstunde hoch im Süden. In dem Sternbild kann man einen schönen offenen Sternhaufen entdecken, der bei sehr dunklem Himmel und optimaler Sicht sogar mit dem bloßen Auge erahnt werden kann. M35 ist 5,1 mag hell und zeigt sich am Himmel… Weiterlesen Messier 35

Messier 103

M103 ist ein, auch unter lichtverschmutzem Himmel, verhältnismäßig leicht beobachtbarer offener Sternhaufen im Sternbild Kassiopeia. Bei einer Entfernung von knapp 10.000 Lichtjahren erscheint er im Teleskop als 6 Bogenminuten großer leuchtender Weihnachtsbaum. Sein Alter wird auf 25 Millionen Jahre geschätzt. Die Anzahl der Sterne, die zu dem Sternhaufen gehören, wird unterschiedlich angegeben. Ich denke, wenn… Weiterlesen Messier 103

Messier 76 – Der Kleine Hantelnebel

Der kleine Hantelnebel, einer von nur vier planetarischen Nebeln im Messier-Katalog. Er ist im Sternbild Perseus zu finden, unweit des rechten Fußes von Andromeda. Bei einer Entfernung von knapp 2.500 Lichtjahren bringt er es gerade einmal auf eine visuelle Helligkeit von 10,1 Magnituden. Er ist nicht ganz einfach zu beobachten, da er nur 3 x… Weiterlesen Messier 76 – Der Kleine Hantelnebel

Messier 5

M5 ist ein Kugelsternhaufen im Sternbild Schlange. Seine Entfernung zu uns beträgt 25.000 Lichtjahre. Mit seinen 25 Bogenminuten Durchmesser würde er uns etwas kleiner als der Vollmond erscheinen, könnte man ihn denn mit bloßem Auge sehen. Kann man aber nicht, dazu sind die 6,6mag Helligkeit zu grenzwertig. Kugelsternhaufen befinden sich im Halo der Milchstraße und… Weiterlesen Messier 5

Messier 71

M71 ist ein kleiner und recht locker konzentrierter Kugelsternhaufen, 13.000 Lichtjahre von uns weg. Lange Zeit hielt man ihn wegen dieser Lockerheit sogar für einen offenen Sternhaufen. Kugelsternhaufen sind in der Regel sehr alt. M71 gehört mit seinen 10 Milliarden Jahren hier zu den jungen Vertretern seiner Klasse. Die Ausdehnung beträgt 7 Bogenminuten, die Helligkeit… Weiterlesen Messier 71

Messier 34

M34 ist ein offener Sternhaufen im Sternbild Perseus. Da er nur 1.500 Lichtjahre von uns entfernt ist, bringt er es auf eine Helligkeit von immerhin 5,2mag. Das bedeutet: Sichtbarkeit unter sehr dunklem Himmel mit bloßem Auge. Diese Sichtbarkeit relativiert sich allerdings, da die wenigen Sterne (vielleicht 100 Stück), sich über eine Fläche von 35 Bogenminuten… Weiterlesen Messier 34

Messier 75

M75, für einen Kugelsternhaufen der Milchstraße weit weit weg. Bei der Entfernung von 67.500 Lichtjahren erscheint er am Nachthimmel mit einer Ausdehnung von gerade einmal 7 Bogenminuten. Dabei wird er 9,2 Magnituden hell. Ein nicht ganz einfaches Objekt also. Bei dieser Aufnahmesession spielte zudem das Wetter nicht mit. Wolken und miserables Seeing. Zudem ein fehlerhaftes… Weiterlesen Messier 75

Messier 72

Ein weiterer Kugelsternhaufen aus dem Messier-Katalog M72 kann im im Sternbild Wassermann gefunden werden. Er ist verhältnismäßig weit weg, nämlich 55.000 Lichtjahre und bringt es deswegen nur auf eine Helligkeit von 9,3 Magnituden. Er kommt uns aber näher mit einer Geschwindigkeit von 255 km/s. Ich überlasse es euch, auszurechnen, wann uns M72 bei uns in… Weiterlesen Messier 72

Messier 30 – Der Quallenhaufen

Aufgenommen bei miserablen Bedingungen. Egal, ich hab die Aufnahmen laufen lassen. Von 100 Bildern hab ich grad einmal 5 Stück zum Stacken hernehmen können, alle aus dem Rot-Kanal. Der Rest wanderte in den Mülleimer. Ein paar Daten noch: M30 ist ein Kugelsternhaufen im Sternbild Steinbock. Wie der Steinbock, so steigt auch der Quallenhaufen nicht sehr… Weiterlesen Messier 30 – Der Quallenhaufen