Messier 67

Ein weiterer offener Sternhaufen, der aussieht, wie alle anderen offenen Sternhaufen, dennoch eine Besonderheit aufweist. Er ist alt, sehr alt sogar. Unsere Sonne ist etwa 4,5 Milliarden Jahre alt, M67 ist vielleicht eine halbe Milliarde Jahr jünger. Demnach hatte viele der Sterne, die in M67 gravitativ aneinander gebunden sind, Zeit genug, sich zum roten Riesen… Weiterlesen Messier 67

Messier 50

Anpfiff zur zweiten Hälfte des Spiels, in dem ich vorhabe alle 110 Objekte des Messier-Katalogs zu fotografieren und hier auf meinen Sternenkartenseiten zu zeigen. Halbzeit und damit Objekt Nummer 55 war der Krebsnebel, jener legendäre Supernova-Überrest im Sternbild Stier. Die zweite Halbzeit hat bereits begonnen mit einem Tor in der ersten Spielminute, mit dem offenen… Weiterlesen Messier 50

Messier 48

Ein offener Sternhaufen im Sternbild Wasserschlange. Viel gibt es nicht zu erzählen von dem Teil, außer daß es sich bei der Bearbeitung heftig der Farbkalibrierung widersetzt hat. Drum hier nur ein paar Daten: Entfernung: 1500 Lichtjahre Sternanzahl: Knapp 100 tatsächliche Größe: 23 Lichtjahre scheinbare Größe: Vollmond Alter: 300 Millionen Jahre scheinbare Helligkeit: 5,8 mag

Messier 37

Nachdem ich langsam wieder geradeaus denken kann (Corona ist doof!), freue ich mich, einen weiteren Offenen Sternhaufen zeigen zu können. M37 ist ein großer und heller Offener Sternhaufen im Sternbild Fuhrmann. 4.500 Lichtjahre von uns entfernt erscheint er uns am Nachthimmel mit einer Ausdehnung von 15 Bogenminuten (andere Quellen nennen 24 Bogenminuten). Sein tatsächlicher Durchmesser… Weiterlesen Messier 37

Messier 41

M41, auch als Kleiner Bienenkorbhaufen bekannt, ist ein offener Sternhaufen im Sternbild Großer Hund. 2.300 Lichtjahre entfernt erscheint er uns am Nachthimmel mit seiner Ausdehnung von 38 Bogenminuten etwas größer als der Vollmond. Auf mein Bild hat er nicht komplett drauf gepasst. Mit einer scheinbaren Helligkeit von 4,5 mag kann M41 durchaus mit dem bloßen… Weiterlesen Messier 41

Messier 35

Im Winter kommt das Sternbild Zwillinge langsam in Fahrt und steht Mitte Januar in der Geisterstunde hoch im Süden. In dem Sternbild kann man einen schönen offenen Sternhaufen entdecken, der bei sehr dunklem Himmel und optimaler Sicht sogar mit dem bloßen Auge erahnt werden kann. M35 ist 5,1 mag hell und zeigt sich am Himmel… Weiterlesen Messier 35

Messier 103

M103 ist ein, auch unter lichtverschmutzem Himmel, verhältnismäßig leicht beobachtbarer offener Sternhaufen im Sternbild Kassiopeia. Bei einer Entfernung von knapp 10.000 Lichtjahren erscheint er im Teleskop als 6 Bogenminuten großer leuchtender Weihnachtsbaum. Sein Alter wird auf 25 Millionen Jahre geschätzt. Die Anzahl der Sterne, die zu dem Sternhaufen gehören, wird unterschiedlich angegeben. Ich denke, wenn… Weiterlesen Messier 103

Messier 34

M34 ist ein offener Sternhaufen im Sternbild Perseus. Da er nur 1.500 Lichtjahre von uns entfernt ist, bringt er es auf eine Helligkeit von immerhin 5,2mag. Das bedeutet: Sichtbarkeit unter sehr dunklem Himmel mit bloßem Auge. Diese Sichtbarkeit relativiert sich allerdings, da die wenigen Sterne (vielleicht 100 Stück), sich über eine Fläche von 35 Bogenminuten… Weiterlesen Messier 34

Messier 39

Ein offener Sternhaufen im Sternbild Schwan, der nicht besonders viele Sterne enthält. Er ist aber gar nicht einmal so weit von uns entfernt, gerade einmal 825 Lichtjahre. Dabei bringt er es auf eine beachtliche Helligkeit von 4,6 Magnituden. Bei einem scheinbaren Durchmesser, vergleichbar dem des Vollmondes, ist M 39 damit ein schönes Fernglasobjekt