Software für die Sternwarte Teil 13: kstars, die drei Versionen

Beschreibung kstars ist umfangreiches Astronomieprogramm. Es simuliert den Sternenhimmel, kann Teleskop und Konsorten ansteuern und besitzt mit EKOS eine Aufnahme-Suite für Bilder vom Sternhimmel. Und last but not least kann es mit indi umgehen. kstars kann also als indi-client verwendet werden. Versionen von kstars Wenn wir kstars kompilieren, bekommen wir per default die englischsprachige Ausgabe… Weiterlesen Software für die Sternwarte Teil 13: kstars, die drei Versionen

Software für die Sternwarte Teil 12: geometric hash code und die Sternensuche

Reminiszenz Ich denke, es nicht die schlechteste Idee, wenn wir innehalten und uns Gedanken über das machen, was wir bis jetzt über astrometry.net wissen. Mal nachdenken, was war das denn alles? astrometry.net ist eine Anwendung für´s plate-solving plate-solving bedeutet, den Inhalt eines beliebigen Sternenbildes zu identifizieren dazu verwendet astrometry.net als Referenz den 2MASS-Sternenkatalog Der 2MASS-Sternenkatalog… Weiterlesen Software für die Sternwarte Teil 12: geometric hash code und die Sternensuche

Software für die Sternwarte Teil 11: vom quad zum Index-File

Vorgeplänkel Der Inhalt dieses Blogartikels erhebt weder Anspruch auf Genauigkeit noch auf Vollständigkeit. Er soll lediglich das Prinzip der Bildung der Index-Files so beschreiben, daß auch ich es verstehen kann. Datenflut Wie wir vielleicht schon gehört haben, verwendet astrometry.net mit unseren heruntergeladenen Index-files als Referenz-Sternenkatalog den 2MASS-Katalog, also eine Himmels-Durchmusterung im nahen infraroten Bereich. Dieser… Weiterlesen Software für die Sternwarte Teil 11: vom quad zum Index-File

Software für die Sternwarte Teil 10: Wie funktioniert astrometry.net?

Einleitung Ich hab vor kurzem schon mal erwähnt, das astrometry.net eine Anwendung zum plate-solving ist. Wir haben ein beliebiges Sternenfoto auf unserem Rechner und möchten nun wissen, was sich genau auf diesem Foto befindet. „Sterne“, werdet ihr sagen, „auf dem Foto sind Sterne“. Das ist schon richtig, nur was für Sterne sind das auf unserem… Weiterlesen Software für die Sternwarte Teil 10: Wie funktioniert astrometry.net?

Software für die Sternwarte: Ausblick

Ich möchte eine kleine Vorausschau geben, was die nächsten Artikel der Sternwarten-Reihe bringen werden. Das meiste davon ist schon fertig auf meiner Festplatte und muß nur noch etwas getuned bzw. Korrektur gelesen werden. Teil 10Astrometry.net, wie funktioniert das Ganze? Teil 11Astrometry.net, was sind eigentlich diese Indexfiles? Teil 12Astrometry.net, Sternensuche mit astrometry.net. Diese drei Teile können… Weiterlesen Software für die Sternwarte: Ausblick

Software für die Sternwarte Teil 9: Index-files für astrometry.net

Bitte beachten Ich habe im letzten Artikel dieser Serie bereits darauf hingewiesen, daß es bestimmt keine schlechte Idee ist, zum Testen dieses Projekts eine virtuelle Maschine zu Maschine zu verwenden. Warum das so ist, hab ich in diesem Artikel genauer beschrieben. Astrometric calibration Könnt ihr auch vorstellen, daß wir ein Foto vom Sternenhimmel geschossen haben… Weiterlesen Software für die Sternwarte Teil 9: Index-files für astrometry.net

Software für die Sternwarte Teil 8: astrometry.net kompilieren

Beschreibung Astrometry.net ist eine Anwendung zum plate-solving, die sowohl online also auch offline verwendet werden kann. Ich bevorzuge aus Geschwindigkeitsgründen die offline-Version. Was ist das nun eigentlich, das plate-solving?# Stellen wir uns mal vor, wir haben ein Foto vom Sternenhimmel aufgenommen, haben aber keine Ahnung, was auf dem Foto tatsächlich drauf ist. Ja, Sterne sind… Weiterlesen Software für die Sternwarte Teil 8: astrometry.net kompilieren

Es ist was faul im Staate Dänemark

… bzw. auf der Festplatte meines Astro-Laptops. Was ist los? Um das zu erklären, müßte ich eigentlich auf die Grundlagen des Dateisystems von Linux eingehen. Das würde den Rahmen dieser Artikelreihe aber sprengen. So beschränke ich mich die Schilderung, was passiert ist, ohne allzu tief einzusteigen. Das Problem tat sich auf bei der Installation von… Weiterlesen Es ist was faul im Staate Dänemark

Zwischenspiel

Die nächsten paar Blogartikel dieser Sternwarten-Serie werden sich mit astrometry.net beschäftigen, also mit dem „plate-solving“ Astrometry.net und was dahinter steckt, ist ein faszinierendes Thema, wie ich finde. Es hat sich installationstechnisch gesehen einiges gegenüber früher geändert. Ich stelle hier den neuesten Stand ein. Darüber hinaus werde ich alte Artikel nach Überarbeitung auch in diese Sternwarten-Reihe… Weiterlesen Zwischenspiel

Software für die Sternwarte Teil 7: indi-3rd-party-Treiber kompilieren

Beschreibung Die Macher von Indi haben erst kürzlich (Stand Novermber 2019) den 3rdparty-Treibern eine neue Heimat gegeben. 3rd-party-Treiber sind Hardware-Treiber, die nicht im indi-core enthalten sind. Ich verwende die folgenden Treiber aus dem 3rdparty-Repo für meine Sternwarte: indi-eqmodDie Ansteuerung der Skywatcher-Montierung indi-asiAnsteuerung der Astrokameras von ZWO indi-gphoto2Ansteuerung der Canon DSLR Der Treiber für den Motorfokus… Weiterlesen Software für die Sternwarte Teil 7: indi-3rd-party-Treiber kompilieren