Update zu den index-files von astrometry.net

Die Index-Files, die astrometry.net verwendet, können mit Hilfe eines kleinen Bash-Scripts heruntergeladen werden, das von astrometey.net angeboten wird. Damit man nicht lange überlegen muß, wie und wo und was und wohin, hab ich den Download dieses Bash-Scripts mit Hilfe einer wget-Anweisung vereinfacht, die man nur in einem Terminal auszuführen braucht. 🙂 Ich hab diesen Blogartikel… Weiterlesen Update zu den index-files von astrometry.net

Neues von der Sternwarte: Das Equipement zusammenschließen

Schaun wir uns zuallerest mal den Teleskopkoffer an. So schaut das Teil von außen aus. Über die Schalter lassen sich die einzelnen Komponenten zu- und abschalten: Die Kofferverdrahtung: Und das Equipement im Koffer. In der Mitte unübersehbar der Router. Oben der Raspberry. Unten die Steuerbox für den Motorfokus. Und rechts ein aktiver USB3-Hub: Die 12V… Weiterlesen Neues von der Sternwarte: Das Equipement zusammenschließen

Neues von der Sternwarte: Das Equipement

Bevor es nun ins Eingemachte geht, möchte ich kurz meine Astro-Ausrüstung vorstellen. Zuallererst mal ein Bild des Montierungsadapters für die Betonsäule, fertig zusammengebaut zum Einbetonieren: Das nächste Bild zeigt Teleskop und Montierung mit der Astrokamera: Das abgebildete Teleskop ist ein selektiertes 5 Zoll MAK mit 1500mm Brennweite. Ich hab das MAK mit einem FeatherTouch-Okularauszug ausgestattet.… Weiterlesen Neues von der Sternwarte: Das Equipement

Neues von der Sternwarte: synscan WLAN-Adapter

Als ich mich an Anbindung der Teleskopmontierung an den Laptop machte, mußte ich an Shakespeare denken: Bluetooth or not Bluetooth, that´s the question… (hat er doch gesagt, oder wenigstens so ähnlich 🙂 ) Wie das ganze mit Bluetooth funktioniert, habe ich ausführlich beim Kubuntu-Teil meiner Sternwarten-Serie erklärt. Nur bin ich mit Bluetooth nie so richtig… Weiterlesen Neues von der Sternwarte: synscan WLAN-Adapter

Neues von der Sternwarte: Zusammenfassung Nr.3

Eine neue Zusammenfassung zum aktuellen Stand des Sternwartenbaus ist da. Planung SternwarteGeplantes Setup Aufbau Sternwarte Betonsäulen-Adapter Software Installation Kubuntu Kubuntu installierenStellarium installierenlibindi, indi-eqmod, indi-asi, indi-gphoto installierenkstars installierenastrometry.net installierenexFAT-Dateisystem einrichtenBluetooth einrichten openSUSE Tumbleweed Das Prinzip: clonen, kompilieren, installierenEnwicklungsumgebung installierenArbeitsverzeichnis einrichtenPaketabhängigkeiten lösenClonen der Quellcodes von indi, astrometry.net und kstarslibindi, indi-eqmod, indi-asi, indi-gphoto kompilieren und installierenastrometry.net kompilieren und… Weiterlesen Neues von der Sternwarte: Zusammenfassung Nr.3

Neues von der Sternwarte: Das Dateisystem exFAT und openSUSE

Bevor wir weiter machen, wollen wir unseren Astro-Laptop mit dem exfat-Dateisystem ausstatten. Warum denn das? Nun ganz einfach, weil openSUSE Tumbleweed dieses Dateisystem von Haus aus nicht kennt, ich es aber für meine USB-Sticks und die SD-Karte der Canon-DSLR brauche. USB-Sticks sind oft mit FAT oder FAT32 formatiert. Ebenso SD-Speicherkarten. Dabei gibt es aber ein… Weiterlesen Neues von der Sternwarte: Das Dateisystem exFAT und openSUSE