Software für die Sternwarte Teil 2

Einstellungen im Betriebssystem openSUSE TumbleweedBevor ich „in medias res“ gehe und den Astrorechner mit Software und Treibern versorge, möchte ich ein wenig „Betriebssystem-Tuning“ betreiben. Ist zwar nicht unbedingt notwendig, kann das Leben später aber durchaus erleichtern.Abschalten der Energiesparfunktionen des RechnersAnwendungen – Einstellungen – Systemeinstellungen – Hardware – Energieverwaltung:„Bildschirmhelligkeit“, „Bildschirm abdunkeln“, „Bildschirm-Energieverwaltung“, „Standby-Modus“ und „Knopf-Ereignisbehandlung“ abschalten… Weiterlesen Software für die Sternwarte Teil 2

Software für die Sternwarte Teil 1

Einleitung Ich hab in meinen kleinen Sternenkarten eine neue Kategorie eingeführt. Diese nennt sich „Software für die Sternwarte„. In diese Kategorie kommt alles, was an Software notwendig ist, um Teleskop und Astrokamera zum Laufen zu bringen. Schaun wir uns das mal genauer an. In Windows gibt es die Ascom-Plattform. Das sind Programme und Treiber speziell… Weiterlesen Software für die Sternwarte Teil 1

Abschlußbericht zum Bau der Sternwarte

Die Rolldachhütte ist also fertig. Das Wichtigste an der Hütte, nämlich das wegfahrbare Dach funktioniert prima. Der Montierungsadapter steht exakt in der Waage und die Montierung  hab ich auch schon draufgeschraubt. Damit betrachte ich den Bau der Sternwarte als erledigt. Es gibt zwar noch einiges zu tun, was ich aber nicht dokumentieren werde. Zeit für… Weiterlesen Abschlußbericht zum Bau der Sternwarte

Der Tag Null

Vergangenes Wochenende am Samstag war der Tag Null. Der Tag, an dem das erste Mal Dach der Sternwarte aufgehen würde. Die Balken für die Laufschiene waren an der Hauswand befestigt Das Dach war gehoben und die Rollbalken waren montiert Die Laufschienen waren lose eingeschoben und warteten darauf, ausgerichtet und festgeschraubt zu werden Das Dach war… Weiterlesen Der Tag Null