Venus vom 5. Februar 2020

… bei miserablen Bedingungen aufgenommen.

Kamera war die ASI 1600 pro, die am MAK hing. Brennweite: Eineinhalb Meter.
Das Bild ist ein Stack aller einhundert Frames eines kurzen Videos, dreifach vergrößert und leicht geschärft.

Das Video sieht schrecklich aus, der Planet springt nur so hin und her. Ich war selber erstaunt, daß ich dennoch die Phasengestalt der Venus sichtbar machen konnte.

Ein Gedanke zu „Venus vom 5. Februar 2020

  1. Trotzdem eine Dokumentation! Die Motivation hat man jetzt mit einer festen Sternwarte, sonst würde man doch sein Geraffel niemals bei solch weniger guten Bedingungen aufstellen, oder? Das ist schon was tolles!
    LG von Astrolady

    Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu astrolady100 Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.