Mars am 20. Juli 2018

Besser bekomme ich ihn leider nicht hin, den Mars. Der globale Staubsturm, der seit geraumer Zeit auf dem roten Planeten sein Unwesen treibt, hatte wohl was dagegen.

Danke an die Astrozwerge für den Hinweis auf den Sturm, den ich irgendwie verdrängt hatte.

Mars

Ein unbearbeitetes Frame aus dem Videoclip. Hier ist der Südpol etwa auf 1 Uhr. Das Endergebnis hab ich dann gedreht, um es mit Calsky vergleichen zu können

Mars_single_frame

Die Daten:

Datum:          20.7.2018
Uhrzeit:        1:09

Teleskop:       GSO-RC 10Zoll 2000mm
Verlängerung:   3fach
Endbrennweite:  6000mm

Kamera:         EOS 6D
Videoformat:    MLV Crop
Videodauer:     10 Minuten
Frames:         18.000
ISO:            200
Shutter:        1/64s

Umwandlung nach avi und erste Bearbeitung mit MLV-App
Gestacked in autostakkert (25% Verwendungsrate, 3fach Drizzle)
Bearbeitung mit darktable, fitswork und gimp

2 Gedanken zu „Mars am 20. Juli 2018

    1. Diesen globalen Staubsturm, der seit geraumer Zeit den roten Planeten verschleiert, hatte ich gar nicht mehr auf dem Plan. Das erklärt, warum ich nicht mehr aus dem Bild herausarbeiten konnte. Danke für die Anmerkung.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.