NGC 6826: The Blinking Planetary

Ein sehr interessanter planetarischer Nebel im Sternbild Schwan, der uns am Nachthimmel mit einer scheinbaren Größe von nur 27 x 24 arcsec entgegen blinkt. Das ist etwas weniger als 1/60 der scheinbaren Größe des Vollmondes. Die Helligkeit beträgt 8,8 Magnituden.

Was macht diesen Nebel nun so interessant?

Was wir da sehen, könnte das Schicksal unserer Sonne sein. Die Sonne hat nämlich nicht genügend Masse, um an ihrem Lebensende spektakulär in einer Supernova-Explosion zu vergehen. Wenn ihr der Brennstoff ausgegangen ist, wird sie sich zu einem Roten Riesen ausgedehnt haben, der seine Atmosphäre wegbläst. Was dann übrig bleibt, ist ein Weißer Zwerg, der Kern des Roten Riesen.

Der Zentralstern von NGC 6826 ist ziemlich hell im Vergleich zu dem Halo, das ihn umgibt. Betrachtet man ihn in einem kleinen Teleskop, so wird dieser Stern das umgebende Halo überstrahlen. Schaut man an dem Nebel knapp vorbei (indirektes Sehen), wird das Halo wieder sichtbar. Das Auge springt umwillkürlich hin und her zwischen Stern und Halo, was zur Folge hat, daß der Nebel zu blinken scheint.

Der Zentralstern ist dabei, viel Sternenstaub nach außen zu blasen (die dunkle Fläche, die ihn umgibt.). Dieser Sternenstaub stößt mit früher ausgeworfener Materie zusammen und bildet einen Stoßring (der hellere Ring um die dunkle Zentralfläche).

Rechts und Links außerhalb dieses Stoßrings sind zwei hellere Flecken zu erahnen. Das ist schwach ionisiertes Gas, das mit Überschallgeschwindigkeit nach außen drängt, also um einiges schneller, als sich der Nebel ausdehnt.

4 Gedanken zu „NGC 6826: The Blinking Planetary

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.