Messier 42 – Der Orionnebel

Im Sternbild Orion gibt es einen wunderschönen Emissionsnebel, der sogar mit bloßem Auge als nebeliger Fleck entdeckt werden kann. Die schönen Farben des Nebels erschließen sich aber erst auf Fotos so richtig.

Der Orionnebel ist das mittlere von drei helleren Objekten, die das Schwertende es Jägers Orion darstellen, das von seinem Gürtel herabbaumelt. Die scheinbare Helligkeit beträgt 4 Magnituden, die Größe erreicht 2 Vollmondbreiten.

Es gibt ein bißchen was zu erzählen über diesen nur 1350 Lichtjahre entfernten Nebel. Das behalte ich mir aber späteren Blogeinträgen vor. Drum hier nur das Bild des Orionnebels, ein Stack aus 100 Aufnahmen mit je 30 Sekunden Belichtungszeit, bearbeitet mit PixInsight und darktable:

Aufnahmezeitpunkt war übrigens der 3. März 2022.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.