Der Lagunennebel

In der kurzen Sommernacht, in der ich vergeblich auf der Jagd nach Pluto war, entstanden 3 Bilderserien. Die erste Serie hab ich euch schon kurz vorgestellt, nun ist die Nummer zwei dran. Zuerst mal das Übersichtsbild mit der Markierung, welchen Ausschnitt ich zeige:

Übersicht 01

Schauen wir uns also den Ausschnitt an

Zielbild_3

Man erkennt eine Menge Objekte, von denen ich als erstes den Lagunennebel vorstellen will:

Lagunennebel

Der Lagunennebel hat im Katalog von des französischen Astronomen Charles Messier die Nummer 8. Ausgeschrieben lautet die Bezeichnung also Messier 8 oder kurz M 8 🙂

Der Lagunennebel ist ein Sternenstehungsgebiet im Sternbild Schütze. In seinem Zentrum hat sich ein offener Sternhaufen gebildet, der den Nebel beleuchtet. Mit einer scheinbaren Helligkeit von 6 mag und einer scheinbaren Größe von 60arcmin x 40 arcmin ist der Lagunennebel ein schönes Fernglasobjekt. Er ist etwa 4.100 Lichtjahre von uns entfernt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.